Telefon
0211 / 355 83 14

Adresse
Graf-Adolf-Straße 80, 40210 Düsseldorf

Kontaktformular
zum Formular

WEG-Recht

10.04.2015

Verwalterbestellung ohne vorherige Bonitätsprüfung kann anfechtbar sein.

1. Wohnungseigentümer müssen die Auswahl des Verwalters auf einer hinreichenden Tatsachengrundlage treffen, weshalb sie sich auch Gewissheit darüber verschaffen müssen, ob der als Verwalter in Aussicht Genommene über die zur ordnungsgemäßen Verwaltung erforderlichen Mittel verfügt und sichergestellt ist, dass die Gemeinschaft im Haftungsfall Ersatz erhält.

2. Liegen objektive Anhaltspunkte dafür vor, dass der in Aussicht genommene Verwalter nicht über hinreichende finanzielle Mittel verfügen könnte, so müssen die Wohnungseigentümer diese Frage vor der Verwalterbestellung durch Einsehen von Unterlagen bzw. Einholung von Auskünften klären.

LG Frankfurt/Main, Urteil vom 04.12.2013, 2-13 S 94/12